Conectarse
Nombre de usuario
Contraseña
 
Inicio  |  Contacto  |  Aviso legal
Tolerantes Sachsen
 
05.05.2017

TolSax Konkret 2017 | Nach den Rechten sehen

Sachsen ist in Bezug auf rechte Aktivitäten in vielerlei Hinsicht trauriger Spitzenreiter. Das betrifft die Zahlen der rechten Übergriffe, die Anzahl der rassistischen Demonstrationen und gut ausgebauter neonazistischer Vertriebsstrukturen. Zudem hatten, mit dem Nationalsozialistischen Untergrund, der Oldschool Society und der Gruppe Freital FTL 360, mindestens drei (mutmaßliche) rechtsterroristische Gruppen ihre Basis in Sachsen. In keinem anderen Bundesland scheinen organisierte neonazistische Strukturen eine solch flächendeckende Verankerung zu genießen.


Zivilgesellschaftliches Engagement gegen diese Aktivitäten und für eine offene, tolerante und demokratische Gesellschaft gestaltet sich in Sachsen vielerorts schwierig. Nicht zuletzt fehlt es an Unterstützung auf politischer Ebene – ob auf Grund mangelnder Information oder eines fehlenden Problembewusstseins.

 

TolSax Konkret | Nach den Rechten sehen


Grund genug für das Netzwerk Tolerantes Sachsen, in der diesjährigen TolSax Konkret Veranstaltungsreihe mal “Nach den Rechten zu sehen”. Was treiben die Neonazis in den toten Winkeln der (medialen) Öffentlichkeit? Und welche staatlichen und zivilgesellschaftlichen Strategien gibt es, um diesen Umtrieben effektiv zu begegnen? Das wollen wir mit engagierten Vertreter_innen der Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung 2017 in der Veranstaltungsreihe “Nach den Rechten sehen” diskutieren. Daher möchten wir Euch herzlich zu folgenden Veranstaltungen einladen.

 

 

02.06. |Grenzbereiche | Plauen

02.06. | Grenzbereiche - Neonazistische Aktivitäten im Vogtland | Plauen


Am 2. Juni 2017 lädt das Netzwerk Tolerantes Sachsen und die AG Vogtlandvernetzung zur Vorstellung der neu überarbeiteten Broschüre „Grenzbereiche – Rassismus, Rechtspopulimus und Neonazismus im sächsischen,thüringischen und bayrischen Vogtland“ nach Plauen ein. Mehr Informationen folgen.

 

 

27.10. | Ignorieren, Protestieren, Verbieten | Westsachsen

27.10. | Ignorieren, Protestieren, Verbieten - Was hilft gegen neonazistische Strukturen? | Westsachsen


Am 27.Oktober 2017 lädt das Netzwerk Tolerantes Sachsen zur TolSax Konkret nach Westsachsen. Im Mittelpunkt der Tagung wird die Frage stehen, wie zivilgesellschaftliche und staatliche Akteure besser zusammenarbeiten können, um menschenverachtenden Einstellungen und Neonazi-Strukturen mit demokratischen – repressiv und präventiv – Mitteln zu begegnen. Mehr Informationen folgen.

 

 

TolSax-Konkret | Drei Regionen – Drei Treffen

Eine Veranstaltungsreihe des Netzwerk Tolerantes Sachsen in Kooperation mit

Weiterdenken – Heinrich Böll Stiftung Sachsen, dem Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. und vielen lokalen Initiativen

 

 

 

 

 

 

Das Projekt wird gefördert von
der Robert Bosch Stiftung im Rahmen der Aktionen für eine Offene Gesellschaft, von der Sebastian Cobler Stiftung für Bürgerrechte sowie vom sächsischen Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“.

 

 

 




zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
Persona de contacto
Förderverein Tolerantes Sachsen
Domplatz 5
04808 Wurzen

Koordination, Mitglieder, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Annegret Ode
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Büro
Miroslav Bohdalek
Telefon: folgt in Kürze
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
Citas
22.05.2017
Betzavta – Mehr als eine Demokratie Ein Trainingsprogramm zur Demokratie- und Menschenrechtsentwicklung [Landkreis Mittelsachsen]
23.05.2017
Kritik des Familismus // Conne Island Leipzig [Leipzig, Stadt]
27.05.2017
Nächstenliebe verlangt Klarheit: Wann sich Gespräche über Vorurteile gegenüber Geflüchteten lohnen [Leipzig, Stadt]
31.05.2017
Multiplikator*innenfortbildung für demokratieorientiertes Handeln zu den Themen Flucht und Asy [Leipzig, Stadt]
02.06.2017
TolSax Konkret - Grenzbereiche Neonazistische Aktivitäten im Vogtland [Vogtlandkreis]
02.06.2017
Lesung aus dem "Wörterbuch des besorgten Bürgers" [Landkreis Leipzig]
06.06.2017
Firas Alshater - Ein Syrer in Deutschland [Landkreis Leipzig]
07.06.2017
ADB: Workshop in Leipzig: Leichte Sprache Modul 3 [Leipzig, Stadt]
07.06.2017
Podiumsdiskussion "Zukunft der Arbeit in Bautzen" [Landkreis Bautzen]
08.06.2017
Unter Sachsen beim Literaturfest Meißen [Landkreis Meißen]
Facebook
 

Wir streiken

http://aktionstaggegenbekenntniszwang.blogsport.de

http://extremismusstreik.blogsport.de