تسجيل الدخول في
اسم المستخدم
كلمة المرور
 
Tolerantes Sachsen
 

TolSax Konkret - Grenzbereiche Neonazistische Aktivitäten im Vogtland



تأريخ من: 02.06.2017, 15:00 Uhr
الوقت إلى: 02.06.2017, 19:00 Uhr

Das Vogtland fällt immer wieder durch rassistische Kundgebungen, Konzerte mit neonazistischer Musik, Übergriffe auf Asylsuchende und Unterkünfte auf. Die Akteure im Hintergrund sind dabei über die Bundeslandgrenzen hinaus nach Bayern und Thüringen vernetzt.

Eine umfassende Darstellung dieser weitreichenden neonazistischen Strukturen fehlte bisher. Die Broschüre „Grenzbereiche“ der Arbeitsgruppe Vogtlandvernetzung schließt nun diese Leerstelle. Die dort zusammengetragenen Beiträge beleuchten u.a. Hintergründe zur Partei „Der III. Weg“, zu den rassistischen Mobilisierungen in Greiz oder zur Immobiliennutzung der extremen Rechten in Oberfranken. Die Broschüre ist das Ergebnis einer nun schon mehr als zwei Jahre andauernden länderübergreifenden Kooperation der AG Vogtlandvernetzung.

Auf der TolSax-Konkret Veranstaltung am 02.06.2017 in Plauen werden Autor_innen der neu überarbeiteten Broschüre aus den drei Bundesländern Sachsen, Thüringen und Bayern ihre Analysen vorstellen. Wir freuen uns darauf, sie mit zivilgesellschaftlichen Initiativen, Vertreter_innen aus Politik und Verwaltung sowie der interessierten Öffentlichkeit zu diskutieren.

Zudem sollen Best Practice-Beispiele politischer, zivilgesellschaftlicher und kirchlicher Akteure im Umgang mit rechten Organisationen ausgetauscht und Kontakte und Ansprechpersonen in der Region, die bei Bedarf unterstützen, vorgestellt werden.

Wir möchten Sie herzlich zu dieser Veranstaltung einladen.
 
Die Sprecher_innen des Netzwerks Tolerantes Sachsen und die AG Vogtlandvernetzung

 

Zum Programmflyer | Programmflyer zum farbsparenden Ausdrucken




Einfaches Deutsch

Wer rechtsextrem ist hasst Menschen die anders sind als er selbst.
Zum Beispiel:
- Wer eine andere Hautfarbe hat
- eine Behinderung hat
- keine Wohnung hat
- eine andere Meinung hat
- ein Ausländer ist
- Homosexuell ist
- wer eine andere Kultur hat

Rechtsextreme schlagen andere Menschen.
Rechtsextreme ermorden andere Menschen.

Rechtsextreme gibt es auch im Vogtland.
Das Vogtland liegt in Sachsen, Bayern und Thüringen.
Die Rechtsextremen in Sachsen, Bayern und Thüringen kennen sich.
Sie arbeiten zusammen.

Wir wollen darüber reden:
- Wer sind die Rechtsextremen im Vogtland?
- Was machen die Rechtsextremen im Vogtland?
- Was können wir gegen sie tun?


Wir freuen uns auf Euch!
Die Sprecher und Sprecherinnen des Netzwerks und der AG Vogtlandvernetzung



PROGRAMM

 

14:30 Uhr  
Ankommen

15:00 Uhr  
Begrüßung durch Vertreter_in der AG Vogtlandvernetzung und Sprecher_innenrat Netzwerk Tolerantes Sachsen

15:05 Uhr  
Grußwort von Jan-Ulrich Spies, Leiter der Stabsstelle Demokratieförderung, Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz, Geschäftsbereich Gleichstellung und Integration

15:20 Uhr  
Vorstellung / Hintergründe der AG Vogtlandvernetzung und der Broschüre

15:30 Uhr  
Input Sachsen
Referent: André Löscher, RAA Opferberatung Sachsen e.V.

15:50 Uhr  
Input Thüringen
Referentin: Nicole Schneider, MOBIT - Mobile Beratung in Thüringen Für Demokratie - Gegen Rechtsextremismus

16:10 Uhr  
Input Bayern
Referent: Arno Speiser, Regionale Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus Oberpfalz/Oberfranken

16:30 Uhr  
Kaffeepause

17:00 Uhr 
Austausch in drei Arbeitsgruppen (rechte Gruppen/Akteure, Treffpunkte/Veranstaltungen, Neonazis als Akteure bei rassistischer Mobilisierung)

18:30 Uhr    Zusammenfassung und Ausklang



ANTIDISKRIMINIERUNGSREGEL

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechten Parteien oder Organisationen angehören, der rechten Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. Veranstalter ist das Netzwerk Tolerantes Sachsen, vertreten durch die Sprecher_innen-Gruppe.


VERANSTALTUNGSORT

Galerie Forum K
Bahnhofstraße 39
08523 Plauen

Der Eintritt ist kostenfrei.


KONTAKT

Förderverein Tolerantes Sachsen e.V.
Annegret Ode
Domplatz 5
04808 Wurzen
Tel: 0178 / 544 58 07
E-Mail: koordination@tolerantes-sachsen.de
Internet: www.tolerantes-sachsen.de



KOOPERATIONSPARTNER

Eine Veranstaltung des Netzwerks Tolerantes Sachsen in Kooperation mit der

AG Vogtlandvernetzung bestehend aus den Vereinen B.U.D. Bayern, EZRA, Infoladen Plauen, Kulturbüro Sachsen e.V, MOBIT e.V., MOVE, RAA Sachsen und der Regionalen Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus für Oberfranken und Oberpfalz.


Weitere Kooperationspartner

Runder Tisch für Demokratie, Toleranz und Zivilcourage im Vogtlandkreis

Aktionsnetzwerk Vogtland gegen Rechts

Forum Kunst | Plauen e.V.


Eine Veranstaltungsreihe des Netzwerk Tolerantes Sachsen in Kooperation mit

Weiterdenken – Heinrich Böll Stiftung Sachsen, dem Netzwerk für Demokratische Kultur e.V. und vielen lokalen Initiativen

 

 

 

 

 

 

Das Projekt wird gefördert von
der Robert Bosch Stiftung im Rahmen der Aktionen für eine Offene Gesellschaft, von der Sebastian Cobler Stiftung für Bürgerrechte sowie vom sächsischen Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“.

 

 






zurück
Zum Netzwerk

Das Netzwerk Tolerantes Sachsen ist eine Plattform von etwa 100 sächsischen Initiativen, Vereinen und Organisationen, die sich für die Förderung demokratischer Kultur und vielfältige Lebensweisen sowie gegen Einstellungen der Ungleichwertigkeit, Antisemitismus und Rassismus einsetzen. Auf dieser Plattform finden Sie Analysen, Materialien und Projekte unserer Mitglieder für die demokratische Bildungsarbeit.

 


Über uns | Mitglied werden
 
الشريك بالمحادثة
Förderverein Tolerantes Sachsen
Domplatz 5
04808 Wurzen

Koordination, Mitglieder, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Annegret Ode
Telefon: 0178 5445807
E-Mail: koordination[at]tolerantes-sachsen.de

Büro
Miroslav Bohdalek
Telefon: folgt in Kürze
E-Mail: buero[at]tolerantes- sachsen.de
 
المواعيد
01.07.2017
RAC DAY Refugee Art Center Hellerau [Dresden, Stadt]
01.07.2017
Gedenken an Marwa El-Sherbini [Dresden, Stadt]
02.07.2017
AKuBiZ: Noch freie Plätze | Bildungsfahrt nach Saarbrücken [Bundesrepublik Deutschland]
10.07.2017
Bürgerrechte und "Bürgerwille". Perspektiven auf Gleichstellung von LSBTTIQ* [Leipzig, Stadt]
11.07.2017
100% Gleichstellung? – Das CSD-Podium zur Bundestagswahl 2017 [Leipzig, Stadt]
12.07.2017
Bildungspläne, besorgte Eltern, „Frühsexualisierung“ – Sexuelle Identität als Thema in der Schule [Leipzig, Stadt]
07.08.2017
Start der berufsbegleitenden Weiterbildung zur Mädchen*arbeiterin* [Land Sachsen]
20.08.2017
Lauter Leise Sommertour [Landkreis Bautzen]
26.08.2017
Theater- und Kunstprojekte für Demokratie in Nordsachsen [Landkreis Nordsachsen]
01.09.2017
Female* Beat Bazarrr - Mädchen* und Frauen* in der Musik [Dresden, Stadt]
Facebook
 

Wir streiken

http://aktionstaggegenbekenntniszwang.blogsport.de

http://extremismusstreik.blogsport.de